kultur-in-der-krone-text.png
kultur-in-der-krone-sujet.png
krone-logo.png

kroneGnuss, das neue Restaurant für gediegene Atmosphäre

kultur-in-der-krone-anlaesse.png
kultur-in-der-krone-schmuckelement.png
kultur-in-der-krone-2-oktober.png

«Felix Krull. Hochstapler»

Literarisches Theater mit Volker Ranisch: ein vergnügliches Kammerspiel nach einem Schelmenroman von Thomas Mann  

Indem er in die Rolle des Ich-Erzählers Felix Krull, einem liebenswürdigen Schwindlers, schlüpft, lässt Ranisch vor seinem Publikum in freier Rede die illustre Gesellschaft des Literaturklassikers von Thomas Mann entstehen. Die Inszenierung lebt vom vortrefflichen Wortwitz des Autors und der ausdrucksstarken Bühnenpräsenz von Volker Ranisch. Der Schauspieler studierte an der Theater-Hochschule Leipzig und wurde an diversen rennomierten Theatern in Leipzig, Berlin, Hamburg und Zürich engagiert. Man sah ihn auch im Fernsehen, unter anderem im «Tatort». Im September 2020 stand er bereits für Kultur Mosnang in der Taamühle auf der Bühne. Zusammen mit Gian Rupf spielte er das Stück «Via Mala».

2. OKTOBER 2021

 
kultur-in-der-krone-schmuckelement.png
kultur-in-der-krone-11-dez.png

Klangfarbenzauber​: Sanfte und bewegende Musik vom DuoCorda 

 

Corinne Kappeler, Harfe, und Daniel Treyer, Violine. Ein Duo, das Saiten streicht, klopft, zupft und packt. Die Hälfte ihres Lebens musizieren sie gemeinsam und sind immer wieder neu fasziniert von den Klangfarben ihrer Instrumente, die sich wunderbar mischen und ergänzen. Ihr Repertoire erweitern sie mit eigenen Arrangements. Corinne Kappeler hat verschiedene musikalische Studiengänge in Luzern, Amsterdam und Basel abgeschlossen, Daniel Treyer in Zürich und Utrecht. Wettbewerbe und Studienpreise (Migros-Kulturprozent, finanziert von der Ernst-Göhner Stiftung, Friedl Wald Stiftung, Fondation Nicati de-Luze) haben ihre Studienzeit bereichert. Corinne Kappeler unterrichtet an den Musikschulen Zürcher Oberland und Toggenburg, Daniel Treyer in Oberuzwil. 

11. DEZEMBER 2021

 

Im Ticketpreis inbegriffen ist der Eintritt und das Menu inkl. Apéro. Die Getränke zahlen Sie nach dem Kulturabend direkt vor Ort im Restaurant. Der Betrag von 95 Fr. pro Ticket überweisen Sie im Voraus an Kultur Mosnang, die Details erhalten Sie im Bestätigungsmail nach der Ticketreservation. Falls Sie kein Mail erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren SPAM-Ordner. Sie können zu Ihrer Reservation bis zu 8 Begleitpersonen anmelden, das wird bei der Tischordnung soweit möglich berücksichtigt. Für grössere Gruppen fragen Sie uns direkt an unter kontakt@kulturmosnang.ch 

 

Beim Formular können Sie das Überraschungs-Menu mit Fleisch, eine vegetarische Variante oder ohne Fisch wählen. Bei sonstigen Wünschen oder auch Allergien oder Unverträglichkeiten melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns.

Hinweis zum Corona-Virus:

Die Schutz-Massnahmen wurden gelockert und wir freuen uns auf einen ungezwungenen Abend bei gemütlichem Ambiente. Der neue Kronen-Saal hätte Platz für 150 Personen, wir haben die Anzahl Gäste im Moment noch auf 50 Personen beschränkt, damit der nötige Abstand eingehalten werden kann. Wenn Sie eine Ticketreservation vorgenommen haben, werden wir Sie vor der Veranstaltung per Mail über die aktuelle Lage und die geltenden Vorschriften informieren. 

IMPRESSIONEN VOM AUFTAKTABEND VOM 10. JULI 2021 MIT NICOLAS CORTI, BRATSCHE UND HAN JONKERS, GITARRE